Schlagwort-Archive: Drinks

Liquid power bonjours

Standard

Mein Frühstück ist mir holy moly! Meine Rolle als breakfast barkeeper gefällt mir ungemein gut. Heute musste es easypeasy sein und eine Prise beschleunigter als sonst- inkl. ToGo-Option. Denn dat Mädsche vergisst jern mal die Zeit, ist ohne ihr petit déjeuner jedoch hoffnungslos verloren auf einer turbulenten ton- und eindrucksvollen mother earth.

I proudly present dat flüssige gute Laune Ambrosia für den frühen Vogel und all die Eulen, die mit ihren zerknitterten Flügeln überall anecken.

Zutaten für 2 Gläser:

  • 200ml Mandel- oder Reisdrink
  • 6 Datteln und 4 Dörrpflaumen (gern auch mit Feigen oder Aprikosen experimentieren)
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Chiasamen
  • 2Prisen Stein- oder Meersalz
  • 2Prisen Safranfäden (optional)
  • Gewürzmix: Je 1/2 TL Kardamom, Kurkuma und gemörserte Fenchelsamen, 2 Msp. gem. schwarzer Pfeffer (nach Gusto austauschbar bien sûr)
  • 1 EL gutes Olivenöl
  • 200ml heißes Wasser
  • Etwas honey nach Geschmack

Schlurf..stolper..gähn..here i am:

Alle Zutaten, bis auf das heiße Wasser, in einen hohen Rührbecher geben, abdecken und über Nacht stehen lassen. Die Trockenfrüchte und die Cashews werden wunderbar weich, die Chiasamen quellen auf und die Gewürze, besonders der Safran, entspannen sich und geben ihr Aroma ab. Sie sind nicht dominant im Geschmack, haben aber eine tolle Wirkung.

Kurkuma wirkt z.B. blutreinigend, entzündungshemmend und immunstärkend. Sein königlich gelber Kollege, der Safran, stabilisiert zudem die Nerven, stärkt das Herz, unterstützt die Verdauung, fördert Lebensfreude und Potenz. Die süßen Fenchelsamen passen herrlich in die ganze Chose rein und schenken uns gemeinsam mit Kardamom und Pfeffer ein leichtes unbeschwertes Gefühl, sowohl auf geistiger als auch auf körperlicher Ebene. Hinzu kommt ein Potpourri aus ultra guten Fetten und Antioxidantien aus Chiasamen, Olivenöl und Nüssen, die unser Gehirn und Nervensystem betüdeln sowie Haut&Haar nähren, Vitamine, Ballaststoffe, Mineralstoffe aus Trockenfrüchten, die im Ayurveda übrigens als absolutes Verjüngungsmittel gelten und besonders Frauen empfohlen werden, da Feigen, Datteln und co die Weiblichkeit pflegen und fördern.

Allora genug Warenkunde..nun gehts an die Fertigstellung:

Am nächsten Morgen das heiße Wasser aus dem Wasserkocher dazugießen und alles mit den Stabmixer fein pürieren. Eventuell mit etwas Honig süßen..prost und nei damit!

Unschlagbar: Banane, Mango oder Avocado mitpürieren! Kurzum, es wird nie langweilig an der breakfast Theke mit der trällernden Shakeresse.

Have a yummy one!

Peace&Honig

Euer mixed unicorn

2016-04-27 09.01.46

Advertisements

Ein kleines Tässchen in Richtung Erleuchtung, aber ein großes gegen die Erkältung

Standard

Puh geht ganz schön rum grad… schnief, hust, röchel, jammer wohin man nur schaut! Soll die schlimmste Erkältungswelle seit 100 Jahren sein! Ich hab da wat für euch! Nen bombenstarken Erkältungstee, der so manchen Schliem und Schleim aus eurer Brust verbannt!

Zutaten für 1 Tasse:

  • 2 dünne Scheiben frischer Ingwer
  • 5 Blätter frischer Basilikum
  • 4 schwarze Pfefferkörner, zerdrückt/gemörsert
  • 3 Gewürznelken, zerdrückt/gemörsert
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

Ingwer, Basilikum, Pfefferkörner sowie Gewürznelken in die Lieblingstasse geben und einfach mit heißem Wasser aufgießen. Powertee auf etwa 40 Grad abkühlen lassen, dann den Honig hinzufügen, schluckweise trinken, genießen und spüren wie die körpereigenen Superkräfte und Lebensgeister wieder erweckt werden.

Snapshot_20150308_2 Snapshot_20150308_4

PROST! SALUTE! SKOL!

Peace&Honig

Eure Basilika-Fantastica

Schnelle Pasta >Avocado-Carbonara<

Standard

Für mich gibts sonntags fast nichts besseres als ein richtig herrlich flottes und dennoch vorzüglich feines Pasta Gericht. Die Zutaten meiner Avocado-Carbonara kann man prima vorher zusammenschnippeln, verquirlen und bereitstellen, dann einen schönen Sonntagsspaziergang machen, um den Appetit zu schüren und anschließend direkt zubereiten! Here ya go…

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Spaghetti

Für die Schüssel:

  • 1 Avocado, essreif
  • 2 frische Bio Hühnereier aus Freilandhaltung
  • 50g geriebener Parmesan oder Pecorino
  • je 1 TL getrockneter Basilikum & Thymian (optional)
  • 1/2 TL Kurkuma (optional)
  • Salz

Für die Pfanne:

  • 2 EL Ghee/Butterschmalz oder Kokosöl >> bestens zum Braten geeignet, da sehr hitzestabil!
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 kleine Chilischote, klein gehackt

Topping:

  • Gerösteter Sesam, Avocadowürfel, rote Chiliringe

Zubereitung:

  • Einen großen Topf mit Pastawasser aufsetzen und anfeuern.
  • Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Die Hälfte der Avocado in einer großen Schüssel pürieren und mit Hühnereiern, Parmesan, Basilikum, Thymian, Kurkuma und einer Prise Salz (der Käse bringt schon viel Salz mit sich!!) verquirlen. Andere Hälfte der Avocado würfeln und beiseitestellen..die Würfelchen verwenden wir anschließend als Topping.
  • Kocht das Pastawasser? Yeah dann hopp hopp Salz rein und Spaghetti in den heißen Wirlpool schubbsen. Parallel 2EL Ghee/Butterschmalz oder Kokosöl in einer große Pfanne erhitzen und Knobi, Frühlingszwiebeln sowie Chili darin anbraten. Sobald unsere Spaghetti kurz vor „al dente“ sind, abgießen, in die Pfanne geben, alles gut mit unserm Chili-Knobi-Zwiebel-Mix vermengen und noch ca. 3 Minuten weiterbraten. Dadruch garen unsere Pasta noch ein wenig nach.

DSC00010 DSC00013

  • Schlussspurt: Heiße Spaghetti direkt aus der Pfanne in die Schüssel mit der Eiermasse geben und alles ordentlich miteinander verrühren, bis sich alle Zutaten „vereinigt“ haben und kein glibbriges Ei mehr zu sehen ist. Die Eier werden nur perfekt „Carbonara-mäßig“, wenn man sie mit der Resthitze der Nudeln gart. Gießt man sie direkt in die Pfanne und setzt sie der Herdhitze aus, erhält man ein pampiges Rührei. Dat wolle mer ja nicht, gelle? Schön cremig sollen sie sein!

DSC00011DSC00015

  • Zu guter Letzt auf zwei Tellern anrichten, mit Avocadowürfeln, Sesam und Chiliringen toppen

DSC00017DSC00018DSC00014DSC00012

Bon appetit mes amis culinaires

Peace&Honig

Euer Avocado-Advokat

Heißer Ebbelwoi fürs Bobbelsche

Standard

Ich glaab dir brennt de Kiddel!

Butter bei die Fische>

Zutaten:

  • 1 Liter guter Apfelwein
  • 100ml stilles Wasser
  • 3 volle EL Zucker
  • 1 Zimtstange

Zubereitung..und bitte net fuddele!:

Alles in einem Topf vermischen und bis kurz vorm Siedepunkt erhitzen. Net lang schnagge..ins Gerippte gegosse und runner damit!!

Ein jeder sollte den kleinen Hessen in sich hegen und pflegen! Dieser Trank ist Tonikum fürs hessisch´Herz!

PROST!