Schlagwort-Archive: Cookies

Euer Anja-Küchen-Piranha rockt den Westen beim WDR

Standard

Ein fröhliches 》Hohoho 《 zum -tatsächlich schon- 3.Advent!

Der besinnlichste Monat im Jahr flattert mal wieder viel zu flott an uns vorbei – gleich einem Phoenix, der gerade erst aus der Asche auferstandener ist.

Naja..und als wäre das nicht schon genug, komme ich auch noch mit Neuigkeiten angestapft.

Für die noch uninformierten Leckermäuler unter euch, ich bin seit Januar regelmäßig beim WDR mit meiner eigenen lustigen Kochshow zu sehen. In der Mediathek könnt ihr glücklicherweise stets alle Clips und Rezepte einsehen. Vielleicht ist ja was für euer diesjähriges Weihnachts-Geschlecker dabei – schaut rein:

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/koeche/uebersicht-anja-petralia-100.html

Tja und hier folgt noch eine Adventsbeichte: ich bin die faulste Bloggerin aller Zeiten 🙂 Das liegt daran, dass ich Köchin bin. Auf meiner Facebook Fanseite hingegen werdet ihr regelmäßig zu meinen kleinen Abenteuern, anstehenden Shows und herrlichen Rezepten informiert. Folgt mir dort hin. Ich freue mich:

https://m.facebook.com/Anja-Petralia-451252031733000/?ref=m_notif&notif_t=page_user_activity

..und wie schön wenn das Heimatstädtchen so einen wundervollen Artikel zu seinem ‚Sprendlinger Mädsche‘ veröffentlicht. Mein Herz ist aus artgerecht hessischer Haltung, finn-sizilianisch gefüttert und Ebbelwoi-getauft! Ist doch klar:

https://www.op-online.de/region/dreieich/vorreiterin-kuechen-freestyle-7090918.html

Einen wunderschönen Sonntag euch allen!

Peace&honey

Euer Pfannenflüsterer

Krümelmonster Armageddon

Standard

Gegen herbstliche Kälte hilft jede Menge  saftig-kerniges Mundgefühl! Dazu nen heißen Tee, einen spicy caffè latte oder mein ober grandioser Carob Kakao.

Na? Vielleicht doch noch mal fix in den Supermarkt, um die Sonntagstafel charismatisch zu bestücken? Hopphopp…

Zutaten für 32 Stück:

  • 250g weiche Bio Butter
  • 200g Rohrohrzucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 2 Freiland Bio Eier (L)
  • 300g Dinkelmehl (T. 1050 oder 630)
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Stein-/Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • 200g gehackte gemischte Nüsse

Zubereitung:

Ofen auf 180Grad Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.

Butter und Zucker schön fluffig aufschlagen. Eier nacheinander unterschlagen bis eine kompakte Masse entsteht. Mehl, Weinsteinbackpulver, Salz und Zimt separat vermengen und gemeinsam mit den Nüssen peu à peu in die Buttermasse rühren.

Nun denn, mithilfe eines Löffels oder mit befeuchteten Händen walnussgroße Bällchen aus dem Keksteig formen und mit genügend Abstand aufs Blech setzen. Nacheinander je ca. 10 Minuten fertig backen bis die Cookies am Rand goldbraun und innen noch ‚chewy‘ sind.

2016-10-22-13-09-10

Knusper knusper knäuschen ein wundervolles Wochenende wünscht euer Anja Mäuschen 😉

Ein kleines Tässchen in Richtung Erleuchtung, aber ein großes gegen die Erkältung

Standard

Puh geht ganz schön rum grad… schnief, hust, röchel, jammer wohin man nur schaut! Soll die schlimmste Erkältungswelle seit 100 Jahren sein! Ich hab da wat für euch! Nen bombenstarken Erkältungstee, der so manchen Schliem und Schleim aus eurer Brust verbannt!

Zutaten für 1 Tasse:

  • 2 dünne Scheiben frischer Ingwer
  • 5 Blätter frischer Basilikum
  • 4 schwarze Pfefferkörner, zerdrückt/gemörsert
  • 3 Gewürznelken, zerdrückt/gemörsert
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

Ingwer, Basilikum, Pfefferkörner sowie Gewürznelken in die Lieblingstasse geben und einfach mit heißem Wasser aufgießen. Powertee auf etwa 40 Grad abkühlen lassen, dann den Honig hinzufügen, schluckweise trinken, genießen und spüren wie die körpereigenen Superkräfte und Lebensgeister wieder erweckt werden.

Snapshot_20150308_2 Snapshot_20150308_4

PROST! SALUTE! SKOL!

Peace&Honig

Eure Basilika-Fantastica

Oh! Keks mit Keksfüllung

Standard

Ich habe zarte Geschmacksknospen. Ich liebe es, langsam zu essen, um jede einzelne Zutat wahrzunehmen. Ich schmachte nach meiner kindlichen Faszination, wie aus vielen unterschiedlichen Puzzleteilen ein Wirbelwind im Mund entstehen kann, der einen Tränen in die Augen treibt. Gewürze tragen mich auf ihren wärmenden Schwaden in andere Welten und bereichern mein Kopfkino. Dann bin ich ganz leis..     leis..     leis.. ja!

Damit meine würzigen Nebelschwaden mir meine Sinne aber nicht komplett verdrehen oder mich gar in andere Sphären tragen, muss regelmäßig was deutlich handfestes uffn Tisch. Ich bin Freund pfundiger und leicht „übertriebener“ Küche. Vor allem im Herbst/Winter ist das eine Wohltat!

Heut wirds erstmal übertrieben süß uuuuh yeeeeah sexytime!

Oh! Keks mit Keksfüllung

Zutaten für ca. 24 Stück:

  • 500g weiche Bio-Butter
  • 250g Rohrohrzucker
  • 2 Bio-Eier, Größe M (Alternativ Ei-Ersatz-Mix aus 2 EL Sojamehl+ 5 EL Wasser)
  • 1/2 Fläschen Mandelaroma
  • 600g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 2 gestrichene TL Backpulver (ideal: Weinsteinbackpulver)
  • 1/2 TL Salz
  • 200g gehackte Vollmilchschokolade
  • ca. 24 Süßigkeiten als Füllung, z.B. Oreos, Mozartkugeln, Toffifee, Milka Tender Stückchen usw.

Zubereitung:

Weiche Butter mit beiden Zuckersorten einige Minütchen cremig aufschlagen.

Mandelaroma und 2 Eier nacheinander ordentlich unterschlagen.

Mehl, Backpulver und Salz mischen und portionsweise unter die Buttermasse rühren. Die Knethaken des Handrührers sind hierfür am besten!!

Zum Schluss die gehackte Schokolade gleichmäßig in den Teig einarbeiten.

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen!

Jeden dieser beliebten dunklen Kekse mit je 2 Kugeln Teig ummanteln. Jede Kugel sollte etwa walnussgroß sein.

9 Stück können locker auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

Ab in den Ofen! Bei mir waren sie nach 18-20 Minuten perfekt! Unten leicht braun, super!

DSC00302DSC00307DSC00305DSC00308DSC00311

Wenn euch jetzt nicht das Wasser im Munde zusammen läuft..

Sind die nicht Kürmelmonstermäßig klasse?! Ich befürchte, zusammen mit heißem Kakao könnten sie Traumata heilen!

Ich zitiere: „Kekse, ich will Kekse!“ (Krümelmonster)

Peace&Honigküsse

Cookie Alarm

Standard

ACHTUNG! FERTIG! Rohteig naschen!

Zutaten (für ca. 20 Stück):

  • 100g weiche Bio Butter (für Veganer:Margarine)
  • 135g Rohrohr-, Vollrohr- oder Urzucker
  • 1 Ei-Ersatz (1TL Sojamehl verrührt mit 2 EL Wasser)
  • 120g Dinkel Vollkornmehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1Prise Salz
  • 60g gehackte gemischte Nüsse&Kerne (je nach Geschmack: Walnüsse, Cashewkerne, Mandeln, Haselnüsse…)
  • 100g Schokodrops oder Smarties (grob gehackt)

Cookie-Beschwörung:

Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter mit Zucker einige Minuten fluffig schlagen, Ei-Ersatz unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz in einer 2.Schüssel mischen und langsam mit der Buttermischung vermengen. Gehackte Nüsse&Schoki bzw. Smarties unterheben. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Nicht zu nah aneinander, da sie noch etwas auseinanderlaufen! Nacheinander ca. 17 Minuten backen. Nach 20 Minuten waren die Cookies auch super, mir persönlich aber etwas zu knusprig..nächstes Mal hole ich sie nach 17 Minuten ausm Ofen. Knusprige 20-Minuten-Cookies kann man aber auch super in heißen Kakao oder Tee tunken, dann werden sie schön weich, so lieb ich sie ja!

Viel Spaß ihr Keksesser!