Archiv für den Monat Juni 2015

Auberginen Brot & Zuckerpeitsche

Standard

Leckerschmecker Dachdecker.. machen, grinsen, mmmmhen!!

Zutaten für ein Brot:

  • 1 großes flaches Oliven Fladenbrot oder Ciabatta
  • 2 Auberginen, in 1/2 cm dünne Scheiben geschnitten
  • Gutes Olivenöl
  • Rotweinessig
  • Zitronensaft
  • getrockneter Oregano
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Auberginenscheiben auf den Ofenrost legen und grillen bis sie leicht braun und weich sind. Etwa insg. 100ml Marinade aus Olivenöl, Rotweinessig, Zitronensaft, Oregano, Salz und Pfeffer herstellen. Hierbei sollte die Säuremenge (Rotweinessig & Zitronensaft) immer 1/3 der Gesamtmenge ausmachen. Warmweiche Auberginenscheiben gleich mit der Marinade vermengen und mind. 1 Stunde ziehen lassen.

Das Oliven Fladenbrot bzw. Ciabatta waagerecht durchschneiden und mit einer halben Knoblauchzehe temperamentvoll einreiben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer sowie Oregano bestreuen. Mit Auberginenscheiben belegen, zuklappen und im Ofen kurz warm machen…fertig, lecker, easy, gediegen!

11650880_944243245598532_764885379_n11536829_944210708935119_1567722478_n11124892_944210668935123_2012168690_n 11304114_944210628935127_528331926_n

Dazu gabs nen großen Salat mit Romana, Rucola, Möhrenraspel, Mozzarella, gerösteten Pinienkernen und restlichen Grill-Auberginen. Wat will man mehr? …klaaar Torte! Here we go ->

Zutaten für ein Amaretto-Buttercreme-Törtchen (Springform Durchmesser 22cm):

Teig:

  • 200g weiche Butter
  • 200g feiner Rohrohruucker
  • 200g Dinkelmehl (Typ 630 oder 1050)
  • 3 große frische Eier (Bio& Freiland)
  • 2,5 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Amaretto
  • je 1 TL Zimt und Ingwerpulver
  • fein abgeriebene Schale einer Bio Orange
  • 1 Prise Salz
  • 80g getrocknete Sauerkirschen oder Cranberries
  • Tränke: ca. 70ml > Orangensaft & Amaretto 1:1

Buttercreme:

  • 150g weiche Butter
  • 240g Puderzucker
  • 2 EL Amaretto

Deko: Freestyle oder wie bei mir 1,5 Becher Sahne mit Speisefarbe & Vanillezucker steif schlagen und hübsch jemacht!

Zubereitung:

Springform gründlich einfetten. Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig Butter mit Zucker zu einer locker-leichten Masse aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen dazurühren, dann Amaretto, Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Ingwerpulver und Sauerkirschen/Cranberries unterrühren. Teig in die gefettete Springform füllen und für etwa 30-35 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Springform mit Alufolie bedecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird. Anschließend abkühlen lassen.

Für die Buttercreme die genannten Zutaten verschlagen, bis wir eine fluffig lockere Creme haben.

Abgekühlten Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit der Orangen-Amaretto-Tränke beträufeln. Mit Buttercreme bestreichen und den Kuchendeckel druff setzen. Torte mit der eingefärbten Vanillesahne ummanteln und mit Tuffs verzieren oder oder oder …let´s be weirdo!

11289886_943045115718345_2113036166_n11420067_944222898933900_727984022_n

Pipipiii bon appetiiit!

Peace&Honig

Euer Genussanthrop

Advertisements

Herrlicher Auberginen-Dibbedidip

Standard

Ein sehr schönes unkompliziertes Rezept. Ich liebe es Auberginen auf diese Art und Weise zuzubereiten. Was da im Ofen vor sich geht und wie sie sich anschließend verarbeiten lassen, grenzt doch schon irgendwie an Magie.. an ganz logische alchemistische Magie, wie wundervoll!

Zutaten für ne volle Müslischüssel:

  • 2 große Auberginen
  • 30g Sesamsaat
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • je 1 TL Currypulver & gem. Koriander
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 150g griechischer Sahnejoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auberginen jeweils längs halbieren und das Fruchtfleisch vorsichtig gitterartig einschneiden. Schale mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Bild5126

Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Bild5127

ca. 30 Minuten in den heißen Ofen schieben. Danach ist das Fruchtfleisch buttrig weich und kann ordentlich ausgeschabt werden. Schwarze Schale wegschmeißen!

Bild5131 Bild5132

Währenddessen kann man bereits die Sesamsaat gemeinsam mit Knoblauch, Curry & Koriander in einem Pfännchen rösten, bis es angenehm duftet. Diesen Mix dann im Mörser deftig durchwalken oder mixen.

Bild5128 Bild5129

Auberginen Fruchtfleisch, Sesammix, Zitronensaft sowie Olivenöl miteinander pürieren, Joghurt unterheben und das Ganze mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Bild5137

Dieser unbeschreiblich köstliche Dibbedidip passt hervorragend zu meinen „Magic Samosas„, zu „Kernigen Dinkelbaguettes“ oder ganz easypeasy zu Pasta. Dazu noch ein bissl geriebener Parmesan & für die etwas robusteren Gemüter ein paar Chiliflocken oben druff, basta & bon appetito!

Startet gut in eine neue wundervolle Woche eures Lebens!

Peace&Honig

Euer Fruchtfleischer