Orangen-Carpaccio mit gerösteten Pistachios

Standard

Guuude ihr Schleckermäulchen,

hier kommt ne schnieke sexy Frühstücksidee! Geht aber auch zwischendurch oder als Dessert mit ein wenig bzw. sehr viel Eiscreme oder einem Stückchen verführerisch warmweichen Brownie-sonst-was-fudge-mmmh-cake!

Zutaten:

  • Orangen, geschält & in Scheiben geschnitten
  • Orangensaft
  • Gewürze: Zimtstangen, Kardamomkapseln, etwas Kurkuma- sowie Ingwerpulver
  • Rohrohrzucker
  • Grob gehackte Pistazien, trocken angeröstet

Zubereitung:

Macht euch locker, ihr braucht keine Mengenangaben! Kocht frei wie der Wind..

Drapiert die Orangenscheiben hübsch auf einem großen flachen Teller oder einem pompösen Silbertablett, falls der Dalai Lama höchstpersönlich vorbeikommen sollte… das wird ihn von den Socken hauen!

Dann zaubert ihr in einem kleinen Topf euren Gewürzsud. Saft, Gewürze und Zucker ca. 15 Minuten sachte köcheln, abschmecken und über die Orangenscheiben träufeln. Selbstverständlich auch die mitgekochten Zimtstangen und Kardamomkapseln hübsch darauf verteilen – schließlich möchte man sich bei diesem Anblick wie auf nem indischen Basar fühlen. Abschließend mit gehackten Pistazien bestreuen und genießen.

Ich persönlich wärme die Platte immer noch an. Für 10 Minuten in den heißen Ofen schieben, dat wars… mmh ich liebe das!

Bild4811 Bild4812

Genießt euch!

Peace&Honig

Eure saftige Zitruspresse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s