Saftiger Nusskuchen mit Amaretto-Guss

Standard

Ai wat riecht den hier so gut und benebelt jeglichen Sinn im Umkreis von 5 Km?

Na der hier →

Zutaten für ein großes Blech:

  • 500g gemahlene Nüsse (mein Mix: 300g Haselnüsse & je 100g Mandeln sowie Walnüsse)
  • 500g Rohrohrzucker
  • 400g Dinkelmehl (Typ 630 oder 1050)
  • 13 TL Weinsteinbackpulver
  • Gewürze je 2 TL gemahlene Vanille & Zimt, 1 TL gemahlene Nelke
  • 550-600 ml Reis-/ Mandelmilch oder auch Saft (mein Mix: Reismilch und roteTraubensaft)
  • 5 EL Ghee oder Kokosöl
  • Mandelstifte
  • Puderzucker (ideal: aus Voll-/Rohrohrzucker) & Amaretto für den Guss

Zubereitung:

– Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

– Gemahlene Nüsse, Rohrohrzucker, Dinkelmehl, Weinsteinbackpulver, Gewürze in einer großen Schüssel vermengen. Ghee oder Kokosöl und so viel Milch bzw. Saft unterrühren, bis ein schön cremiger homogener Teig entsteht. Diesen auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, mit Mandelstiften bestreuen und ca. 30-40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Anschließend auskühlen lassen.

Für den Guss ein Schälchen Puderzucker mit etwas Amaretto zu einem dickflüssigen Zuckerguss rühren und auf unsern himmlischen Nusskuchen sprenkeln.

Nusskuchen mit Amaretto-Guss

Diese Kombi ist nicht-mehr-von-dieser-Welt-horizonterweiternd guuuut! Die Gewürze wärmen von innen und verbreiten gemeinsam mit dem nussigen Duft eine wohlig-schummerige Stimmung.

Ein richtiges Herbst/Winter-Schmankerl!

Peace&Honig

Euer Nussknacker in Spitzenschuhen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s