Rucola-Kräuter-Rührei inspiriert von den Eierköpfen dieser Welt

Standard

Geht davon aus, dass alles was uns im Leben widerfährt, einen Sinn hat. Auch die zahlreichen Eierköpfe, die uns im Laufe unseres Lebens über den Weg laufen, haben durchaus ihre Berechtigung. Eierköpfe stärken -ohne es zu wissen- den Glauben an uns selbst. Sie machen uns stärker & empathischer. All die Eierköpfen des Planeten Erde tragen zur Reifung unseres Charakters bei. Dank ihnen lernen wir uns selbst ein Stück besser kennen.

Also DANKE an alle Eierköpfe weltweit. Ich widme euch mein heutiges Rezept. Als ich die Eier in die Pfanne gekloppt habe, musste ich ganz ganz fest an euch denken, ihr Eierkopf-Musen! Bon appetit!

Zutaten für 1 Person:

  • 2 große frische Bio-Eier aus Freilandhaltung
  • 1 Handvoll Rucola, grob gehackt
  • je 2-3 Zweige Petersilie & Oregano (Alternativen: Basilikum, Dill, Koriander, Thymian..), grob gehackt
  • 1 Handvoll Räuchertofu, klein gewürfelt
  • 4 grob gehackte Cherrytomaten
  • Gewürze: 1/2 TL Kurkuma, 1 Prise Muskat, je 1/4 TL schwarzer Pfeffer, Koriander & Kreuzkümmel (Cumin)
  • 50ml Weißwein
  • 1 EL Ghee/Butterschmalz oder Kokosfett
  • Salz

Zubereitung:

Bild3451

1 EL Ghee/Butterschmalz oder Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Räuchertofuwürfel sowie Gewürze darin anbraten. Grob gehackte Cherrytomaten hinzufügen, kurz weiterbraten, dann mit Weißwein ablöschen. Eier, Rucola und Kräuter hinzufügen, salzen und schön Rühreimäßig mitm Holzlöffel verquirlen, bis die Eier durch sind.

Bild3452

Wooopwooop FERTIG!

Bild3456

Peace&Honig

Eure Miss Fahrenheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s