Veggie Pizza deluxe

Standard

Hier ein kleiner TMNT-Appetizer > http://www.youtube.com/watch?v=68bWYij_FgM

Wenns um Pizza geht, verwandel ich mich in nen Ninja-Turtle! Keine großen Worte – einfach COWABUNGA!!

Zutaten für ein ganzes Blech Veggie Pizza:

Pizzateig:

  • 350g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Prise Rohrohrzucker
  • 200ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe (21g)
  • 2 EL Kürbiskernöl (macht ne tolle Farbe)

Tomatensoße:

  • 1/2 Dose Pizzatomaten
  • 1 EL Basilikumpesto
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz & Pfeffer

Belag:

  • 1 Glas Artischockenherzen, geviertelt
  • 1 große Aubergine
  • 1 Zucchini
  • schwarze Oliven
  • 200g frische Champignons

“Käse-Ersatz” – Hefeschmelz:

  • 2 EL Ghee/Butterschmalz oder Pflanzenöl
  • 3 gehäufte TL Dinkelmehl, Typ 630
  • 150ml Wasser
  • 4 EL Hefeflocken (gibts im Bioladen, Reformhaus oder Tegut)
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Salz & Pfeffer
  • ..und wers scharf mag 1/2 TL Chilipulver

Zusätzlich: Gutes Olivenöl und getrockneter Oregano zum Verfeinern nachm Backen!!!

Zubereitung:

1.) Ofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Aubergine & Zucchini für den Belag waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüsescheiben auf dem Ofenrost grillen, bis sie leicht bräunlich und weich sind. Das dauert etwa 10-15 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und erstmal beiseite stellen.

Bild3158

2.) Champignons für den Belag putzen und in Scheiben schneiden. 1 EL Ghee/Butterschmalz oder Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignonscheiben so lange braten, bis sie weich sind und die Flüssigkeit verdampft ist. In ein Schüsselchen geben und ebenfalls erstmal beiseite stellen.

Bild3159

3.) Für die Tomatensoße alle genannten Zutaten verrühren.

Bild3160

4.) Für den Pizzateig Dinkelmehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe im Wasser auflösen und gemeinsam mit dem Kürbiskernöl in die Mehlmulde gießen. Mit den Knethaken so gut es geht zu einem homogenen Teig verarbeiten. Danach nochmal mit den Händen auf bemehlter Arbeitsfläche ordentlich durchkneten und in Größe des Backblechs ausrollen. Das kann man auch schon direkt auf dem Backpapier machen. Der Teig lässt sich dann besser aufs Blech transportieren. Das Ganze 30 Minuten ruhen lassen.

5.) Währenddessen kann der “Käse-Ersatz”- Hefeschmelz fertiggestellt werden: Ghee/Butterschmalz oder Pflanzenöl in einem kleinen Topf erhitzen und das Mehl kurz darin anschwitzen. Wasser, Hefeflocken und die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Bei mäßiger Hitze kurz aufköcheln, bis die Masse schön dicklich ist. Dann beiseitestellen.

Bild2471

6.) Pizza mit Tomatensoße bestreichen und gleichmäßig mit den gegrillten Auberginen & Zucchini belegen. Die Artischockenviertel, Champignonscheiben sowie Oliven ebenfalls schön verteilen. Den Hefeschmelz in kleinen Klecksen über die Pizza geben und das Ganze noch mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

7.) Unsere Meisterwerk kommt nun bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 25-30 Minuten in den Ofen.

8.) Vor der Verzehr noch mit frischem Olivenöl beträufeln und mit getrocknetem Oregano bestreuen.

BUON APPETITO!

Bild3161

Peace&Honig

Eure Killertomate

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s