Saftiger Minion-Mohn-Traum mit Schoko-Buttercreme

Standard

Sowat gibts definitiv nur für kleine freche besonders absonderliche Geburtstagspräsidenten!

Je mehr Bio-Zutaten desto besser! Allerdings denke ich, dass nicht alles immer Bio sein muss! Gerade bei Eiern, Butter und anderen Milchprodukten versuche ich auf eine frische Bio-Qualität zu achten. Wieso? Na wer sich für das Thema „Bio“ interessiert, kann sich diesen informativen Artikel auf stern.de gern mal durchlesen:

Biolebensmittel-besser essen

Hier gibts jetzt erstmal voll Pulle Backvergnügen…

Zutaten Mohnkuchen (Durchmesser 22cm)

  • 250g weiche Butter
  • 150g Rohrohrzucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 frische Bio-Eier
  • 250g Mohnback
  • 150g Crème Fraîche
  • 200g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver

Zutaten Schoko-Buttercreme:

  • 200g Vollmilch-Kuvertüre, grob gehackt
  • 130g Butter, grob gehackt
  • 50g Crème Fraîche
  • 1 EL Ahornsirup
  • 50g gehobelte Mandeln

Optional> Zutaten für die Minion-Deko: 250g Marzipan Rohmasse & Speisefarben

Zubereitung:

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Springform (Durchmesser 22cm) mit Backpapier auslegen.

Für den Mohnkuchen die weiche Butter, Rohrohrzucker, Vanillezucker, Zimt und 1Pr. Salz mit dem Handrührer schön cremig schlagen. Nacheinander die 4 Eier ordentlich unterrühren. Crème Fraîche & Mohnback hinzufügen und gründlich untermengen. In einer separaten Schüssel Dinkelmehl & Weinsteinbackpulver mischen und unter die Mohnmasse rühren.

Teig in die Springform füllen und für 55 Minuten in den heißen Ofen schieben. Danach den Ofen ausschalten und den Kuchen für weitere 10 Minuten darin ruhen lassen. Herausnehmen, die Springform vorsichtig entfernen und den Mohnkuchen auf einem Kuchengitter oder dem Ofenrost vollständig abkühlen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Währenddessen die Schoko-Buttercreme vorbereiten: Gehackte Kuvertüre sowie Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze oder im Wasserbad schmelzen. Anschließend Crème Fraîche & Ahornsirup untermengen. Schokocreme halb-halb auf zwei kleine Schüsselchen verteilen und unter die eine Hälfte 50g gehobelte Mandeln rühren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Abgekühlten Mohnkuchen einmal waagerecht durchschneiden. Den Boden auf einen Tortenteller setzen und mit der Schoko-Mandel-Buttercreme bestreichen. Den Mohnkuchen-Deckel vorsichtig aufsetzen und mit der restlichen Schoko-Buttercreme (ohne Mandeln) bestreichen bzw. übergießen. Ich habe die Schokocreme recht flüssig über den Kuchen gegossen, damit sie an den Seiten schön runterläuft – da steh´ich nämlich total drauf! Wenn man die Schokocreme komplett abkühlen lässt, wird sie fest. Man kann sie auch schon einen Tag vorher zubereiten und dann einfach nochmal im Topf erwärmen, sobald man sie braucht.

Dann Deko nach Belieben druff drapiert und feeertig! Fazit: Äußerst saftiger Mohnkuchen geht eine noch saftigere Symbiose mit ner traumhaft weichen Schoko-Spachtelmasse ein.

Hier habt ihr die Vorher-Nacher-Bilder! Unfassbar wie sich diese kleinen frechen Minions über Nacht an der Schokocreme ergötzt haben..

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA P1181519

Wünsch euch nen tollen zufriedenstellenden Start in eine neue Woche eures Lebens! 😉

Peace&Honig

Euer Schleckermäulchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s