Nougat-Marzipan-Tender-Torte

Standard

„Törtchen Baumstamm style“ wäre eigentlich der bessere Name! Da ich niemals mit Kalorien geize (Was ist das eigentlich?), kann diese stolze Torte unter anderem 1,5 Pfund Nougat und 1 Pfund Marzipan ihr Eigen nennen. Inspiration war mein Bruder Sandro. Der war diese Woche nämlich Geburtstags Präsident und fährt ausnehmend schwärmerisch auf diese weihnachtlichen Nougat-Marzipan-Baumstämme ab. Dieses Jahr hat er bestimmt schon 200 Stück davon verputzt. Aber wenn man den ganzen Weihnachtskram schon 3 Monate vor Weihnachten kaufen kann aiaiai…

I proudly present> Ein Traum aus fluffigem Buchweizen-Nougat-Biskuit, zarten Marzipan Momenten und einer beachtlichen Menge Nougat-Zimt-Creme! Dekorativ umschmeichelt mit liebevollen Elementen aus gefärbter Zuckermasse.

Ihr fragt euch sicher was es mit dem blauen Schriftzug auf sich hat. „Heal your world“ ist die Vision meines Bruders, quasi sein Baby. Mit einer einfachen Frage können wir unser Leben ändern und somit auch etwas in der Welt bewegen. Tja und wie lautet diese Frage? 😉 Schaut doch einfach mal hier vorbei, findets heraus und werdet Teil dieses wundervollen Projektes, es wird euch sicher gefallen!

Only for my Bruderherz! Ich hab dich lieb!

Zutaten für 1 große Torte (Durchmesser 28 cm):

Biskuit:

  • 300g Buchweizenmehl
  • 1,5 TL Backpulver (ideal:Weinsteinbackpulver)
  • 2 Prisen Salz
  • 1,5 EL Sojamehl
  • 200g weiche Butter
  • 250 Voll-/Rohrohrzucker
  • 4 leicht gehäufte EL Sojamehl vermischt mit 10 EL Wasser+ 1EL Apfelessig
  • 130 g Nougatcreme (z.B. Nutella)
  • 300g Joghurt
  • 4 EL Amaretto

Nougatcreme:

  • 500g Nougatcreme (z.B. Nutella)
  • 250g Magerquark
  • abgeriebene Schale einer Bio Orange
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif

Für die Marzipandecken:

  • 400g Marzipan Rohmasse
  • 25g Puderzucker
  • Speisefarbe nach Wunsch
  • ca. 200ml Amaretto zum Tränken
  • 8 Stück Milka Tender oder Yes Törtchen (Ich hatte glutenfreie „Pausa ciok“ Törtchen von Dr. Schär)
  • 100g Nougatcreme zum Bestreichen

Zubereitung:

Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Eine 28er Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Biskuit Butter und Zucker cremig mixen. Soja-Wasser-Essig-Mix und 130g Nougatcreme unterschlagen.

SNB13766

Buchweizenmehl, Backpulver, Salz und Sojamehl in einer 2.Schüssel mischen. Dann im Wechsel mit Joghurt und Amaretto ordentlich unter die Buttermasse rühren.

SNB13773

Daraus nacheinander zwei Böden backen. Die Hälfte des Teiges in die Springform füllen, glattstreichen und für 18 Minuten in den Ofen schieben. Danach den Biskuit mitsamt dem Backpapier der Form entnehmen. Neues Backpapier in die Springform und den zweiten Boden backen. Abkühlen lassen!

SAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERA

Für die Creme Nougatcreme, Quark, Orangenschale und Zimt schön cremig rühren. Die 2 Becher Sahne mit 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen und unter die Nougatcreme heben.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Nun den ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring drum herum legen. Nun nehmen wir unser Glas mit 200ml Amaretto und einen Pinsel zur Hand und tränken den Boden gleichmäßig mit ca. 70 ml davon. Dann kommt die Hälfte der Nougatcreme auf den getränkten Biskuit.

Jetzt schnappen wir uns 200g Marzipan und rollen dieses zwischen zwei Frischhaltefolien aus. Einen 28cm großen Kreis auschneiden und vorsichtig auf die Nougatcreme legen. Dann kommt der zweite Biskuitboden, der ebenfalls mit ca. 70ml Amaretto getränkt und mit dem Rest der Nougatcreme bestrichen wird.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ran an die Milka Tender, Yes oder was-auch-immer-Törtchen und diese sachte in 1cm dicke Scheiben schneiden. Oben fein auf der Creme platzieren, so dass möglichst keine Lücken entstehen. Die Törtchenscheiben tränken wir nun mit dem Rest Amaretto und bestreichen sie dann mit 100g Nougatcreme (evtl. Creme vorher kurz in die Mikrowelle schieben, lässt sich dann besser verstreichen).

SNB13821

Die restlichen 200g Marzipan mit Puderzucker und Speisefarbe verkneten und ebenfalls zwischen zwei Frischhaltefolien ausrollen. Passend zuschneiden, elegant auf die Torte setzen und die Folie abziehen.Bei der restlichen Deko dürft ihr eurer  Phantasie wie immer freien Lauf lassen. Die Torte sollte unbedingt eine Nacht im Kühlschrank ziehen! Dann mit einem Messer den Tortenring rundherum lockern und vorsichtig abnehmen. Tataaa!

SNB13819SAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich weiß, fällt schwer zu glauben bei den Zutaten, aber die war gar nicht so mächtig! Einfach traumhaft lecker, ein Törtchen, das man mit geschlossenen Augen genießen möchte. Der Buchweizen Biskuit schenkt der Torte ein ganz wunderbares Aroma, macht sie extra saftig und obendrein noch glutenfrei!

Ich wünsch euch ein wundervolles erstes Adventswochenende mit liiiiiiiiiiterweise Glühwein YEAH BOOOJA BUMBA CHACKA AI CARAMBA!

Peace&Honig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s