Mohnrausch die Fünfte für Mamuschka

Standard

Meine Frau Mama kann sich glücklich schätzen, dass sie ne Tochter wie mich hat, die so unübertroffen gut backen kann. Laben wir uns wieder an einem weiteren Mohnrausch.

Zutaten:

Mohnfüllung:

  • 220ml Milch (vegane Alternative: Reis-, Hafer-, Dinkelmilch)
  • 100g gemahlener Mohn
  • 2 EL Dinkelgrieß
  • 1 Pck. Vanille Puddingpulver
  • 140g Roh-/Vollrohrzucker
  • Ei-Ersatz für 2 Eier angerührt (Alternative: 2 TL Sojamehl+ 4 EL Wasser oder 2 Bio Eier)

Heller Teig:

  • 300g weiche Bio-Butter (vegane Alternative: Margarine)
  • 180g Roh-/Vollrohrzucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Vanille Puddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100ml Milch (vegane Alternative: Reis-, Hafer-, Dinkelmilch)
  • Ei-Ersatz für 3 Eier angerührt (Alternative: 3 TL Sojamehl+6 EL Wasser oder 3 Bio Eier)
  • 400g Dinkelmehl
  • 1 Pck. Backpulver (ideal: Weinsteinbackpulver)

Deko Beispiel: helle Kuchenglasur, Marzipan und Speisefarbe

Nur für Mamuschka ist der Ofen an:

Milch, Mohn, Dinkelgrieß, Puddingpulver und Zucker in einem kleinen Topf ordentlich glatt rühren. Rührend aufkochen lassen und zum Abkühlen beiseitestellen. Dann den mit Wasser angerührten Ei-Ersatz oder 2 Eier unterrühren.

Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter (oder Margarine) mit Zucker, Vanillinzucker und Pr.Salz cremig schlagen. Mit Wasser angerührten Ei-Ersatz oder 3 Eier nach und nach unterschlagen. Milch mit Vanille Puddingpulver glatt rühren und ebenfalls untermengen. Dann Dinkelmehl sowie Backpulver zu dieser Buttermasse geben und alles schön gründlich zu einem homogenen Teig verrühren.

Die Hälfte des hellen Teiges in eine gefettete Gugelhupf Backform geben, darauf die Mohnfüllung streichen und  mit dem Rest des hellen Teiges abschließen.

Kuchen ca. 90 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen..wobei ich ihn nach 90 Minuten rausgenommen hab, obwohl die Stäbchenprobe ungültig war.  Er war jedoch nicht roh, sondern enorm saftig!

Abgekühlten Kuchen dann nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe Marzipan mit Speisefarbe eingefärbt und Blümchen geknetet. Man könnte auch mit Brokkoli eine Landschaft bauen! Viel Spaß dabei und gutes Schmatzen wünscht euch das leckerste Küchen-Hüftgold!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s