Zimtsternchen

Standard

Einer meiner Lieblinge, der herrlich unkomplizierte Zimtstern Klassiker! Der rohe Teig schmeckt auch so gut, dass ich mich wirklich zusammenreißen musste, nicht vorher schon alles runterzuhauen.

Zutaten (ich habe nicht mitgezählt, vermute es waren um die 60 Stück):

  • 200g Puderzucker
  • 2 gestrichene EL Zimtpulver
  • 8 EL Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Orangenschale

Backe backe Zimtsternchen:

Einfach alles in eine Schüssel geben und gründlich zu einem homogenen Teig verkneten. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Fläche ausrollen und Sternchen etc. ausstechen. Falls der Teig zu klebrig zum Ausrollen ist, was bei mir der Fall war, einfach mit einem Spritzbeutel und einer Sterntülle die Sternchen aufs Backpapier spritzen (hab ich gemacht>siehe Foto) oder mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und platt drücken, quasi Zimtmonde. Die entstandenen Plätzchen lässt man nun 2 Stunden im Zimmer rumstehen, damit sie antrocknen.

..düdelüü pup puuup..

2 Stunden vorbei! Jetzt kann der Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden. Die Plätzchen werden nacheinander auf mit Backpapier belegten Backblechen 3-5 Minuten gebacken. Japp nur so kurz, denn diese Hitze hat es wirklich in sich. Wenn sie leicht gebräunt sind reichts schon und da sowieso keine Eier oder Mehl im Teig sind, könnte man sie auch roh essen. Schön auskühlen lassen und nach Lust & Laune dekorieren. Entweder ganz klassisch mit Zuckerguss bestreichen oder zur Hälfte in flüssige Schokolade tauchen. Ab in die Keksdose!

Diese Zimtsterne sind so attraktiv, ich gehöre ihnen..voll und ganz!

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s