Avocado-Cashew Pasta für die besten Esser

Standard

Meine Kumpelinen liebten meinen Mandelkuchen, den ich ihnen nach ner leckeren Portion Pasta offerierte. Egal wie süß der Abend wird, und dieser wurde vorallem sehr süffig, eine Portion Pasta muss irgendwie immer mit dabei sein. Es vergeht wirklich kaum ein Tag, an dem ich keine Nudeln esse (nach Bananen bin ich auch süchtig, mein persönlicher „one apple a day“) und da wir ja alle gerne was neues ausprobieren, hier mal eine ayurvedische Variante:

>Avocado-Cashew Pasta<

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 400g Vollkorn- oder Dinkelnudeln
  • 1 reife Avocado
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2 TL Ghee (ayurvedisches Butterreinfett)
  • 2 TL getrockneter Basilikum oder 2 Handvoll frischer Basilikum (grob gehackt)
  • 75g gehackte Cashewnüsse, geröstet
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Während deine Freunde giggelnd, quatschend um dich herum hüpfen, kochst du die Nudeln in Salzwasser al dente. Währenddessen verrührt man die Crème fraîche mit Basilikum, Kurkuma, Pfeffer und Salz und der klein gewürfelten Avocado. Nach dem Abgießen vermengt man die Nudeln mit der angerührten Creme und dem Ghee in einer Schüssel und kann auch schon servieren. Die gehackten Nüsse kommen als Topping oben drauf. Meine Lieben waren begeistert und ich ebenfalls hin und weg, so cremig sind die! Nur für die besten Esser.. amigas ich liebe euch und so Abende wie gestern!

Peace & Honig

Euer Honeybunny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s