Bananenkuchen extra fluffy

Standard

Ja was macht man wenn irgendwo in der Ecke Matschbananen rumliegen, die schon fast gänzlich braun sind?

BANANENKUCHEN!

Bananen sind flippig, da brauch mer Funk und das heißt für mich, Jamiroquai kommt in die Bux, getanzt wird vielleicht rückwärts.

Unsere Banana time Zutaten:

  • 4 mittelgroße weiche Bananen
  • 100ml Sahne
  • 100g Butter
  • 3 Eier
  • 250g brauner Zucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 100g gemahlene Walnüsse
  • Gemisch aus 200g Vollkornmehl und 200g Weizenmehl
  • 1Pck. Backpulver

Slidende Zubereitung:

Der Ofen wird zuerst auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Bananen ordentlich mit der Sahne zermatschen (am besten mit einer Gabel). Butter schmelzen. Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig schlagen. Die gemahlenen Walnüsse, das Mehl und das Backpulver vermischen und Löffelweise mit der zerlassenen Butter unter die Eiermasse rühren. Zuletzt noch den Bananenbrei unterheben und beispielsweise in einer Kranzkuchenform ca. 40-60 Min. backen.(Ich habe mehrere kleine Formen und eine Tasse verwendet, weil ich den Kuchen in nem super kleinen Ofen gebacken habe) Stäbchenprobe nicht vergessen!

Ich glaube, das ist tatsächlich der beste Bananenkuchen, den ich je gebacken habe. Ich habe allerdings so viel auf einmal davon verputzt, dass ich ihn so schnell nicht noch mal machen werde..für den Fall, dass ich nicht doch irgendwo braune Matschbananen finde, die unbedingt verwertet werden müssen. Außerdem macht das zermatschen mit der Gabel so nen Spaß, dass ich Bananen allein deshalb kaufen würde, um sie in einer einsamen dunklen Ecke vergammeln zu lassen und erneut in den Gabelkampf ziehen zu können. Dabei kann man doch so toll deftige Kampfparolen ablassen.  Viel Spaß dabei Leude!

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Matschbananen! 😀 Meine Tochter sagt das auch immer! Wir hatten heute welche da, deshalb hab ich dein Rezept gleich mal getestet und war restlos begeistert! Ich habe die Walnüsse durch Mandeln ersetzt. Bei Nüssen kann man ja sowieso immer experimentieren. Diese Version kriegt jedenfalls Note 1+ von mir und du ein Dankeschön! 🙂 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s